Die Weingärten

Willkommen in der Weinbaugemeinde Mörbisch!

 

In Mörbisch wird auf einer Fläche von ca. 600 Hektar Weinbau betrieben. Die Weingärten erstrecken sich in größeren Terrassen entlang des Ruster Hügellandes bis zum Schilfgürtel des Neusiedlersees.

Optimale Böden
Ideales Klima
Neusiedlersee

Die Flächenstruktur der Weingärten läßt den ehemaligen ungarischen Einfluß auf das Gebiet erkennen: Durch das alte ungarische Erbrecht wurden Weingärten jeweils zu gleichen Teilen auf die Nachkommen aufgeteilt. Die Mörbischer Weinbauern sind deshalb durchwegs Besitzer kleinerer Parzellen, wenn nicht durch Zukauf oder Tausch größere Besitzungen entstanden sind.

Die Böden des Gebietes bieten eine unglaubliche Vielfalt.

Von verwitterten Urgesteinsböden, sandigen Böden mit Glimmerschiefer bis zu totalen Lehm- und Humusböden erstrecken sich die Bodenstrukturen und bieten so für jede Sorte die optimalen Wachstumsbedingungen.

Der Einfluß des pannonischen Klimas ist unverkennbar.

In der Region werden die meisten Sonnentage Österreichs gezählt. Zudem schafft der Neusiedlersee ein für den Weinbau hervorragendes Mikroklima: er speichert die Sonnenwärme bei Tag und gibt diese Wärme in der Nacht wieder ab. Ein sanfter Wind aus der ungarischen Tiefebene sorgt für einen angenehmen Lebensraum für Weinrebe und Mensch.

Schon die Traubenpflege an der Rebe ist bei den Mörbischer Weinbauern traditioneller Anfang zur Sicherung höchster Qualität.

Möglichst naturnaher Anbau, wie wir ihn verstehen, erfordert mehr Sorgfalt und Pflege, macht sich aber in der Qualität des Weines bezahlt. Weitere Voraussetzungen sind kurzer Rebschnitt, hohe Laubwand und Traubenausdünnung. Besondere Sorgfalt gilt der Auslese der Trauben.

 

Schonende Pressung, Klärung des Mostes, individuelle Einlagerung und langsame, gleichmäßige Vergärung bei kühlen Temperaturen garantieren einen optimalen Ausbau der Weißweine.
Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Tradition und Innovation sorgt auch bei der Produktion unserer Rotweine für die Entstehung von Spitzenqualitäten. Die Füllung unserer Weine erfolgt in der gemeinsamen Abfüllanlage, denn auch hier sind Sorgfalt und Reinheit oberstes Gebot.

Mörbischer Wein

Ansprechpartner: Mag. Fritz Sommer, 7072 Mörbisch am See

E-Mail: opernballwein@aon.at

Mobil: +43 664 20 80 415; Tel: +43 2685 8819 

 

© 2014 lichtstark.com